Neuer Vorstand der Handballabteilung gewählt.

Am 07.06.2018 trafen sich die Mitglieder der Handballabteilung des TV Neustadt zur Abteilungsversammlung. Der Abteilungsleiter Simon Stehle begrüßte die Anwesenden, und blickte kurz auf die vergangenen Jahre zurück, um dann auf die kommende Saison zu schauen. Der TV Neustadt wird mit nur noch zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Im Jugendbereich geht nur noch die D-Jugend an den Start, in den älteren Jahrgängen fehlen zuviele Spieler für entsprechende Mannschaften. Neben der D-Jugend werden noch die Minis, unsere jüngsten Spieler, an den Handballsport herangeführt um in Zukunft vielleicht wieder mit mehr Mannschaften starten zu können. Zudem spielen die Herren nach einem Jahr in der Kreisliga A in der kommenden Saison wieder eine Liga tiefer.

Der aus dem Vorstand ausscheidene Kassenwart Tobias Jäger berichtete über die Kasse. Danach wurde der alte Vorstand durch die anwesenden Mitglieder entlastet und neu gewählt. Weiterhin im Amt sind als Abteilungsleiter Simon Stehle und sein Stellvertreter Christoph Huber. Neuer Kassierer ist Michael Drescher, neuer Schriftführer Sven Fleuren. In ihren Ämtern bestätigt wurden Michael Schreiner als Leiter des Spielbetriebs und Sebastian Wolf als Jugendwart.

Veröffentlicht unter D-Jugend, Herren, sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung Abteilungsversammlung

Einladung zur Abteilungsversammlung am

Donnerstag, den 07.06.2018, um 19:30 Uhr im Jägerhaus in Neustadt

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht des Abteilungsleiters

3. Kassenbericht

4. Entlastung des Vorstandes

5. Neuwahlen Abteilungsvorstand

7. Saison 2018/2019

8. Verschiedenes

9. Wünsche und Anträge

Wir bitten um rege Teilnahme.

Veröffentlicht unter sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

An Umfrage teilnehmen und 50,- € gewinnen

Unser Spieler der Hwerrenmannschaft, Roman Schulze, führt im Rahmen seiner Bachelorarbeit zum Thema Fitness und Gesundheitstrends durch. Die Umfrage dauert nur wenige Minuten, zudemhat jeder Teilnehmer die Chance auf den Gewinn eines 50,- € Wertgutscheins für Intersport Deutschland.

Hier geht´s zur Umfrage:

https://www.umfrageonline.com/s/73d4515

Veröffentlicht unter sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Letztes Saisonspiel für die Neustädter Herren

Vergangenes Wochenende hatten die Herren ihr letztes Saisonspiel gegen die Mannschaft aus Kenzingen zu bestreiten. Mit immerhin einem Auswechselspieler traten die Neustädter auswärts an. Und es ging sofort zur Sache. Nach einem verkürzten Aufwärmprogramm für beide Mannschaften sorgten die Kenzinger für mächtig Wirbel im Angriff. Die Neustädter konnten nicht mithalten, zu groß waren die Fehler in der Defensive und so schloss Kenzingen mit 15:10 die erste Halbzeit ab. In der zweiten Halbzeit wurde es dann wild. Die Neustädter konnten tatsächlich auf 19:17 herankommen, konnten das Spiel aber nicht beruhigen und Kenzingen führte wieder mit 22:18. Doch erneut bewiesen die Neustädter Mut und Wille und kämpften sich auf ein 23:21 heran. Die letzten 5 Minuten des Spiels ging man unnötiger Weise auf alles oder nichts. Das spielte der führenden Mannschaft in die Karten, die haufenweise Tempogegenstöße laufen konnte. Das Endergebnis von 31:23 lässt somit einen falschen Eindruck zu, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften gab. Gutes Spiel der Neustädter mit einem unbefriedigenden Ende, trotzdem waren die Neustädter zufrieden.

Veröffentlicht unter Herren | Hinterlasse einen Kommentar

D-Jugend mit drittem Sieg in Folge, Herren verlieren Derby

Ein „Derby“ bestritten die Neustädter Herren am Samstag. Da der Anfahrtsweg über den Feldberg gesperrt war, dauerte die Reise 45 Minuten statt 25 Minuten. Mit kleinem Kader reiste der TV Neustatdt nach Todtnau, denn nur 6 Feldspieler und ein Torhüter standen Trainer Daniel Zirn zur Verfügung. Dasbedeutete 60 Minuten durchspielen für alle.
Der Beginn war hart, der Gegner zeigte das er gewinnen wollte. 5:1 für Todtnau stand es bereits nach 5 Minuten. Mit  Ruhe kämpften sich die Neustädter heran bis zu einem nur Zwei-Tore-Rückstand auf 9:7 heran. 15:11 führte Todtnau dann zur Halbzeit. Die zweite Halbzeit startete ähnlich schwach wie die erste aus Neustädter Sicht. 20:12 war der Zwischenstand nach 38 Minuten. Aber wieder kämpfte sich Neustadt wieder heran, war  zweimal kurz davor auf 5 Tore ranzukommen. Ein Neustädter Spieler verletzte sich schwer an der Hand, spielte dennoch weiter. Todtnau konnte sich noch einmal absetzen und gewann mit 29:21. Die wenigen Neustädter Spieler haben gut gekämpft, das Ergebnis hätte noch enger werden können, wenn die 100%-igen Chancen noch genutzt worden wären. Kommenden Samstag steht das letzte Saisonspiel der Herren und für die gesamte Handballabteilung an.

Die D-Jugend konnte das dritte Spiel in Folge gewinnen. Emmendingen und Neustadt standen sich zum dritten mal diese Saison gegenüber. Die ersten beiden Spiele wurden relativ deutlich gewonnen. Diesmal sah es zu Beginn ähnlich gut aus: 5:1 führten die Neustädter nach 9 Minuten, zur Halbzeit stand ein 2:6 auf der Anzeigentafel. In der zweiten Halbzeit fand die Neustädter dann aber kaum Wege, um gefährliche Chancen zu kreieren. Emmendingen hatte einen gefährlichen Spieler, der nicht in den Griff bekommen wurde und so musste bis zum Ende um den Sieg gezittert werden. Aber auch dieses Mal behielten die Neustädter Kids die Nerven, hatten auch Glück und siegten mit 8:10 auswärts. Ausgangslage war wieder eine starke Defensive und so beendet die D-Jugend die Saison mit einem Glücksgefühl.

Veröffentlicht unter D-Jugend, Herren | Hinterlasse einen Kommentar

D-Jugend gewinnt erneut, Herren erneut nicht

Am letzten Heimspieltag dieser Saison trat die D-Jugend gegen den TV Bötzingen an. Die Neustädter erwischten einen super Start und konnten nach 8 Minuten schon mit 6:1 in Führung gehen. Die Lücken in der Abwehr des Gegners konnten genutzt werden und die Neustädter blieben im Abschluss cool. Ein wenig besser sortierten sich die Bötzinger allmählich und es ging mit einem 9:6 ging  in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit war nichts für schwache Nerven, doch die Neustädter hielten ihren 2 bis 3 Tore-Vorsprung bis zum Schluss. Die Bötzinger hatten ihre Chancen den Abstand zu verkürzen, doch Neustadt siegte letztendlich verdient mit 14:11.

Die Herren hatten sich gegen die Mannschaft des HC Emmendingen viel vorgenommen, ein Sieg zum letzten Heimspiel wäre schön gewesen. Doch wie so oft in dieser Saison, wenn die Neustädter „wollen“, kommt selten Gutes dabei raus. In der Überzeugung das Hinspiel gut verarbeitet zu haben, als man in der ersten Halbzeit nur 2 Tore erzielen konnte, gingen die Neustädter ins Spiel. Doch nach 3:43 Minuten führten die Emmendinger bereits mit 3:0. Das brachte zwar niemanden aus der Ruhe, es gelang sogar der 3:3 Ausgleich, doch viel besser wurde das Spiel nicht. Wie die Neustädter erwiesen sich auch die Emmendinger als extrem zähe Verteidiger und  hatten genau so viel Spaß am Verteidigen wie die Neustädter. Zur Halbzeit stand es 10:7 für Emmendingen. Im Angriff klappte wenig, kein wirklicher Druck, und trotz der nur 10 Gegentore fanden die Emmendinger viel zu häufig „Schlupflöcher“. In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig bis nichts und so wurde die Stimmung durch die 13:18-Niederlage ein bisschen getrübt..

Stimmungsaufhellend waren die Fans, die wieder alles gaben und die Herren super unterstützten. Mit einem Sieg müssen sich die Herren in der nächsten Saison bedanken. Außerdem sorgten aufmunternde Getränke und Pizza nach dem Spiel wieder für bessere Stimmung. In die letzten beiden Spiele in Todtnau und Kenzingen  muss dann halt wieder „erwartungsfrei“ mit viel Spaß gegangen werden.

Veröffentlicht unter D-Jugend, Heimspieltag, Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Letzter Heimspieltag der Saison 2017/18

Kommenden Sonntag, den 15. April gibt es zum letzten Mal für die aktuelle Saison Handball in Neustadt zu sehen.

Die Neustädter D-Jugend spielt um 15:00 Uhr gegen die Mannschaft aus Bötzingen. Bereits zwei Mal trafen diese Teams diese Saison aufeinander, beide Male gewann Bötzingen äußerst knapp. 12:14 und 9:10 hieß es aus Neustädter Sicht. Die Neustädter brennen darauf im dritten Anlauf gegen Bötzingen zu gewinnen. Die Chancen stehen gut!

Auch für die Neustädter Herrenmannschaft steht das letzte Heimspiel dieser Saison an. Der Gegner heißt HC Emmendingen und es steht ein sehr enges Spiel bevor. Im Hinspiel entschieden die Emmendinger das Spiel mit 16:10 für sich. Hochmotiviert gehen die Neustädter ihr letztes Heimspiel an und wollen sich von den Fans mit einem Sieg verabschieden. Vermutlich vorerst zum letzten Mal wird es Kreisklassen-A-Handball in Neustadt geben, steht der Abstieg doch bevor. Kein Grund zum Trauern, es soll ein Tag des Feierns werden. Anspiel ist um 16:30 Uhr.

Wir freuen uns über jedes bekannte und unbekannte Gesicht und freuen uns auf eure Unterstützung. Im Anschluss an die Handballpartien sind alle herzlich zum gemütlichen Beisammensitzen und -stehen eingeladen. Der Eingang zur Halle ist bei der Bibliothek im Gemeinschaftshaus in Neustadt.

Veröffentlicht unter D-Jugend, Heimspieltag, Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Tolles Wochenende mit zwei Auswärtsspielen

Die Herren traten vergangenen Samstag um 18:20 Uhr gegen die dritte Mannschaft der HSG Dreiland an. Immerhin 8 Neustädter Herren plus Zeitnehmer nahmen die längste Anfahrtszeit dieser Saison auf sich, um ein bisschen Spaß in der Kreisklasse A zu haben. Nach Spaß sah es zu Beginn nicht aus: 12 Herren aus Weil konnten eine 3:0-Führung herausspielen. Doch dann sammelten sich die Neustädter Herren wieder und spielten frei auf. Knapp blieb es in der 1. Halbzeit, aber überraschend konnte Neustadt eine 10:12-Führung erspielen. Die Gastgeber setzten sich wohl selbst am meisten unter Druck und wollten eine andere 2. Halbzeit zeigen. Die Neustädter blieben völlig cool und spielten ihren unaufgeregten alten Schuh herunter. Mit Erfolg: nach 46 gespielten Minuten gab es zum ersten Mal eine 4-Tore-Führung. In der 53. Minute gab es eine zwei mal 2-Minuten-Strafe für einen gegnerischen Spieler, trotzdem konnte Weil auf 25:27 herankommen. Neustadt konnte seinen Vorsprung aber über die Zeit retten, auch gegen eine offensive Manndeckung des Gegners. Ein wenig überraschend, aber verdient, nahmen die Neustädter zwei Punkte mit nach Hause. Das Hinspiel gewann HSG Dreiland noch mit 22:23 in der letzten Minute in Neustadt.

Die B-Jugend spielte letzten Sonntag um 11:45 Uhr in Freiburg gegen Freiburg/St. Georgen. Der Gastgeber hatte einen Feldspieler zu wenig. Letztlich gewann die Neustädter B-Jugend souverän mit 32:24. Momentan stehen die Neustädter damit auf dem 3. Tabellenplatz. Ein Spiel hat die B-Jugend noch zu bestreiten.

Anbei schon Mal der Hinweis zum Vormerken. Am Sonntag, den 15. April gibt es den letzten Heimspieltag im Gemeinschaftshaus. Die D-Jugend spielt im wichtigen Spiel um 13:50 Uhr gegen Bötzingen. Anschließend bekommen es die Herren um 16:30 Uhr mit Emmendingen zu tun. Gute Chancen räumen sich die Herren gegen die Gäste aus. Wir freuen uns auf eurer Kommen und danken für die riesige Unterstützung beim letzten Heimspieltag am 4. März.

Veröffentlicht unter B-Jugend, Herren | Hinterlasse einen Kommentar

Ein ereignisreicher Handball-Sonntag liegt hinter uns

Die Handballabteilung vom TVN veranstaltete am Sonntag in Neustadt im Gemeinschaftshaus ein Minispielfest. Dabei waren 2 Mannschaften aus Waldkirch/Denzlingen, eine Mannschaft aus Todtnau und die Minis aus Neustadt. Alle Mannschaften wärmten sich zusammen auf, ehe es mit den Spielen gegeneinander losging. Die Neustädter Minis schnupperten zum ersten Mal Handballluft, indem sie gegen andere Teams antraten. Die spielerisch sehr sichere erste Mannschaft aus Waldkirch/Denzlingen ließ den Neustädtern aber nicht viel Chancen. Das zweite Spiel der jüngsten Mädchen und Jungs im Neustädter Handball gewannen die Gastgeber deutlich mit 5:1 gegen die 2. Mannschaft aus Waldkirch/Denzlingen. Der Jubel auf Neustädter Seite war riesengroß, eine tolle Leistung zeigten die kleinen Handballbegeisterten. Das letzte Spiel gewann wieder Todtnau gegen Neustadt. Parallel zu den Spielen wurde noch in der Halle „gerodelt“. Zum Abschluss gab es Wettkämpfe im Biathlon-Modus, bevor die Siegerehrung anstand. Ein super gelungenes Minispielfest, die Minis hatten einen Riesenspaß mit einem Erfolgserlebnis und die Kleinen haben sicher seeehr viel gelernt.

Nach dem Umbau trat die Neustädter D-Jugend gegen den Tabellenzweiten aus Köndringen/Teningen an. In einem umkämpften Spiel konnten die Gäste mit 2:6 zur Halbzeit davonziehen. In der zweiten Halbzeit konnte Köndringen/Teningen immer einen 5 bis 6 Tore Vorsprung halten und gewann mit 9:15. Die Abwehr war prinzipiell in Ordnung gegen diesen Gegner, im Angriff hat noch etwas Druck und Geschwindigkeit gefehlt.

Die B-Jugend musste ihr Spiel gegen den Tabellenletzten aus Oberhausen unbedingt gewinnen, wollten sie im engen Kampf um Platz 2 noch mithalten. Oberhausen trat ohne Auswechselspieler an und dennoch war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. In den letzten 6 Minuten vor der Halbzeitpause konnte von Neustadt aber noch ein 13:9-Vorsprung erarbeitet werden. Zunächst sah es in der 2. Halbzeit so aus, als dass die Neustädter das Spiel deutlicher gestalteten (19:13), doch dann kam Oberhausen wieder heran (23:20). Am Ende kam Oberhausen nicht entscheidend ran und Neustadt fuhr einen wichtigen 27:23-Sieg ein.

Die Neustädter Herren hatten es mit einem Gegner zu tun, der die Neustädter im Hinspiel deutlich mit 33:17 aus der Halle fegte. FT 1844 Freiburg kam mit voller Montur im Gemeinschaftshaus an und wollte wahrscheinlich Ähnliches erreichen. Die erste Halbzeit war ziemlich ausgeglichen, wobei sich die Freiburger mit 9:12 absetzen konnten. In der 2. Halbzeit wurde es dann wilder. In der 36. Minute gab es zweimal 2-Minuten Strafen gegen Neustadt und der Gegner erhöhte auf 11:17, dann gab es wieder eine 2-Minuten-Strafe und die Neustädter waren zu viert auf dem Platz. Schlimmes hätte sich hier zutun können. Freiburg hätte den Sack vollkommen zumachen können, Neustadt hätte auseinandergenommen werden können, gab es in der 42. Minuten schon die nächste 2-Minuten-Strafe. Doch aus welchen seltsamen Gründen auch immer konnten die Neustädter auf 15:18 verkürzen. Freiburg führte dann mit 3 bis 5 Toren Abstand und zum Schluss endete das Spiel mit 21:25. Der Tabellenzweite fuhr zwar mit 2 Punkten nach Hause, hatte sich das Spiel und den Verlauf sicherlich ganz anders vorgenommen und vorgestellt.

Veröffentlicht unter B-Jugend, D-Jugend, Herren, Minis | Hinterlasse einen Kommentar

Furioses und verrücktes Spiel der Herren gegen Waldkirch/Denzlingen 3

Gestern waren die Herren die einzige Neustädter Mannschaft, die am Wochenende ein Spiel bestritt. Eine junge Mannschaft aus Waldkirch/Denzlingen fand den Weg ins Gemeinschaftshaus. Es war für beide Mannschaften ein bedeutendes Spiel: Tabellenletzter gegen Tabellenvorletzter.

Im Hinspiel entschieden die die Gäste das Duell deutlich für sich. 16:25 damals für Waldkirch/Denzlingen. In der gestrigen Partie ging es schon einmal deutlich ausgeglichener zu. Beide Teams trennten anfangs nicht mehr als ein Tor. Beim Stand von 5:5 nahmen die Neustädter eine Auszeit. Ein paar vergebene gute Chancen und in der Abwehr zu langsam und löchrig. Mit einer 11:9-Führung ging es in die Pause. Die 2. Halbzeit begann furios: Die Gäste agierten zu fehlerreich, schnelle Tempogegenstöße waren ein effektives Mittel und Neustadt führte mit 17:10 nach 37 Minuten. Ehe man wohl schon über die Hohe des Sieges nachdachte und Waldkirch/Denzlingen die Abwehr umstellte, stand es nach 57 Minuten 24:24. Komplett verrückt und unbegreifbar, dass ein 7-Tore-Vorsprung noch eingeholt werden konnte. Nervenstärke und Abgeklärtheit waren gestern glücklicherweise in den letzten 3 Minuten auf Neustädter Seite zu finden. 27:24 endete das Spiel. Der zweite Sieg fühlte sich seeehr gut an.

Veröffentlicht unter Heimspieltag, Herren | Hinterlasse einen Kommentar