Neustadt mit Niederlage und Sieg zum Saisonstart

Vor einer Woche startete der TV Neustadt  mit einer 17:23 Niederlage in Oberhausen in die Saison 2021/22, jetzt gelang der erste Sieg gegen die 2. Mannschaft von FT 1844 in eigener Halle.

Zu Beginn des Spiels in Oberhausen fielen wenige Tore, Neustadt gelang erst nach 11:33 Minuten der erste Treffer zum 1:2. In der Folge waren beide Mannschaften treffsicherer, zur Halbzeit stand es 10:8 für die Gastgeber. In der Folge wechselten sich die Mannschaften mit dem Toreschießen ab, Oberhausen war dabei etwas treffsicherer und gewann am Ende mit 23:17.

Heute waren dann die Handballer vom FT 1844 zu Gast im Neustädter Gemeinschaftshaus. Diesmal trafen die Neustädter besser, und zogen, nachdem es zu Beginn noch ausgeglichen war, auf 6:2 und 10:3 bis zur 16. Minute davon. Zur Halbzeit führte der TV Neustadt bereits mit 18:10. Zu Beginn der 2. Halbzeit waren die Hausherren noch nicht voll konzentriert, was die Gäste mit einigen Toren ausnutzen konnten. Doch im Laufe der 2. Halbzeit stabilisierte sich das Neustädter Spiel, und den Gästen gelang in den letzten 12 Minuten kein Treffer mehr. Am Ende konnte ein klarer 31:18 Sieg gefeiert werden.

Mit 2:2 Punkten und 48:41 steht der TV Neustadt im Mittelfeld der Tabelle der Kreisliga B Staffel Nord.

Dieser Beitrag wurde unter Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.